Ecuador travel
 

 

Juni bis Ende September ist die Zeit der Buckelwale in Ecuador

Die Galapagos Inseln werden immer wieder hoch gerühmt für die hervorragenden Tierbeobachtungsmöglichkeiten, die sich hier bieten. Aber wenn Sie sich in Ecuador befinden, müssen Sie nicht bis nach Galapagos fahren, um spektakuläre Tiere zu beobachten. Ecuador hat eine riesige Vielfalt an interessanten Tieren, nicht nur im Dschungel und in den Anden, sondern auch gleich vor der ecuadorianischen Küste. Von Juni bis Ende September tummeln sich vor der Pazifikküste von Ecuador Hunderte von Buckelwalen. Wenn sie die warmen Gewässer von Ecuador erreicht haben, haben sie bereits eine rund 7000 Kilometer lange Reise hinter sich, die sie aus den kalten Gewässern der Antarktik nach Norden in die Nähe des Äquators geführt hat.  Die bedeutend milderen Wassertemperaturen vor der Küste Ecuadors bieten perfekte Bedingungen für die Geburt der neuen Walkälber und für die Paarung. Die neugeborenen Walkälber könnten im eiskalten Wasser der Antarktik nicht überleben, da sie bei der Geburt nicht genügend Fettreserven besitzen, die sie vor der extremen Kälte beschützen könnten. Vor der Pazifikküste von Ecuador finden sie alles, was sie für die ersten Lebensmonate brauchen, und ihre Mütter finden ausgezeichnete Futterbedingungen vor, die es ihnen erlauben, genügend Milch zu produzieren, um ihre Jungen zu säugen. Der Humboldt-Strom vor der Pazifikküste wirbelt Plankton und Krill auf, die von den Buckelwalen in großen Mengen verschlungen werden. Ein erwachsener Buckelwal kann fast 1400 Kilogramm pro Tag konsumieren. Die Weibchen der Buckelwale sind normalerweise größer als die Männchen, denn sie brauchen viel Kraft, um ihre Jungen für 6 – 10 Monate zu säugen. Nach ein paar Monaten haben auch die Walkälber genug Fettreserven aufgebaut, um die Reise zurück in die Antarktik anzutreten, wo sie den Rest des Jahres verbringen. Die eiskalten Gewässer der Polarregion können ihnen nun nichts mehr anhaben.

Die Zahl der Buckewale, die jährlich vor der Pazifikküste von Ecuador gesichtet werden, kann sich von Jahr zu Jahr drastisch ändern, SS_Frailes_002doch bewegt sich die Zahl zwischen 400 und 2600. Walbeobachtungen vor der ecuadorianischen Küste sind unterdessen zu einer beliebten Attraktion für Touristen und Einheimische geworden. Die ersten Buckelwale, die jedes Jahr an der Pazifikküste von Ecuador eintreffen, sind immer die jungen Männchen, die in größeren Gruppen auftauchen und sich relativ nahe bei der Küste aufhalten. Sie sind die Wale, die man am häufigsten beobachten kann, wie sie ihre akrobatischen Sprünge vorführen, um die Aufmerksamkeit der Weibchen auf sich zu ziehen. Buckewale sind rund 12 – 15 Meter lang und etwa 30.000 Kilogramm schwer. Trotz ihrer massiven Größe sind sie unglaublich athletisch und können mehrere Meter aus dem Wasser schnellen. Die Buckelwal-Männchen sind auch bekannt für ihren komplizierten Gesang, den sie manchmal stundenlang unterhalten.

Die trächtigen Walkühe sind immer die letzten, die vor der Pazifikküste von Ecuador eintreffen. Das zusätzliche Gewicht der Kälber, die bei der Geburt rund 900 Kilogramm schwer sind, macht die lange Reise von der Antarktik zu einer wahren Anstrengung. Nach der Geburt kümmert sich die Walmutter mit großer Aufmerksamkeit um ihren Nachwuchs und die neugeborenen Buckelwale wachsen im Schutze der Mutter sehr schnell. Die Jungen bleiben mindestens ein Jahr bei der Mutter. Die durchschnittliche Lebenserwartung von Buckelwalen liegt bei ca. 50 Jahren.

An der Pazifikküste von Ecuador sieht man Buckelwale häufiger im Norden des Landes, aber man kann sie gelegentlich auch in den südlichen Gewässern des Landes antreffen. Die besten Orte in Ecuador für Buckewal-Beobachtungen sind Puerto Lopez, Salinas, Bahia de Caraquez, and Mompiche. Puerto Lopez ist besonders geeignet für Buckelwal-Beobachtungen, weil von hier aus Bootsexkursionen auf die Isla de la Plata stattfinden, bei denen man von Juni bis Ende September relativ oft auf Buckelwale trifft. Auch vom in der Nähe von Puerto Lopez gelegenen Machalilla Nationalpark aus kann man oft Buckewale beobachten. Unsere Positiv Turismo Touren Ruta del Sol, Via del Pacifico und Großes Ecuador Abenteuer bieten ausgezeichnete Chancen in der Nähe von Puerto Lopez von Juni bis September Buckelwale zu beobachten.

Im folgenden Video können Sie sehen, wie sich eine Buckelwal-Beobachtung vor der Pazifikküste von Ecuador abspielen kann.

Mehr Information zu Buckelwalen finden Sie hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Buckelwal.

Eine sehr informative englische Seite finden Sie hier: http://www.nmfs.noaa.gov/pr/species/mammals/cetaceans/humpbackwhale.htm

 

 

Kommentare

Reviews

Unsere Touren

Finden Sie die perfekte Tour!

Was für eine Reise dürfen wir für Sie zusammenstellen?

Haben Sie Fragen zur einer unserer Touren? Brauchen Sie mehr Information oder sind Sie bereit, eine unserer Touren zu buchen? Möchten Sie lieber, dass wir eine maßgeschneiderte Reise für Sie zusammenstellen? Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder e-mailen Sie uns direkt (info@positivturismo.com).

* erforderliche Felder

Was suchen Sie auf unserer Seite?