Ecuador travel
 

Ecuador Mosaik

  • Reiseziele: Alausí Zugfahrt, Amazonas Regenwald, Anden, Baños, Cajas, Chimborazo, Cotopaxi, Cuenca, Guayaquil, Ingapirca, Nebelwald, Papallacta, Pazifik-Küste, Quilotoa, Quito, Riobamba
  • Reisedauer: 14 Tage
  • Startet jeweils: Sonntags
  • Preis: ab $2310

Diese Tour ist wahrhaftig ein farbenfrohes, abwechslungsreiches Ecuador Mosaik: das Beste an Natur und Kultur, das Ecuador zu bieten hat. Anden, Regenwald, Thermen, Indiomarkt, Teufelsnase, sowie Quito, Cuenca & Guayaquil. Eine 14-tägige Tour, bei der kein Tag gleich ist wie der nächste.

 

Reiseverlauf

Ecuador Mosaik (14 Tage/13 Nächte)

Unsere Ecuador Mosaik Tour ist genauso farbenfroh und abwechslungsreich wie ihr Titel andeutet. Tauchen Sie ein in die faszinierende Natur und Kultur Ecuadors: In den Städten Quito und Cuenca fühlen Sie sich in die spanische Kolonialzeit zurückversetzt. Sie entspannen sich in herrlich gelegenen Thermen, erkunden den tropischen Regenwald Amazoniens und wandern zu tosenden Wasserfällen. Sie unternehmen eine eindrucksvolle Zugfahrt, besuchen einen bunten Indiomarkt und wandern am Fuße schneebedeckter Vulkane durch einsame Gebirgslandschaften und entdecken die größte Inkaruine des Landes. Schließlich geht es durch Bananen- und Reisplantagen in die pulsierende tropische Hafenstadt Guayaquil. Das Ecuador Mosaik zeigt Ihnen die schönsten Seiten Ecuadors.

Jeden Sonntag ab Quito bis Guayaquil

 

Tag 1

Ankunft in Quito
Transfer vom Flughafen in Ihre Unterkunft, wo Sie zweimal übernachten. (-/-/-)

Tag 2

Quito Stadtbesichtigung
Am Vormittag beginnt Ihr Ecuador Mosaik mit einem Besuch des Äquatordenkmals „Mitte der Welt“ und des Museums Inti Ñan. Danach kehren Sie nach Quito zurück und unternehmen einen Stadtrundgang. Die Hauptstadt Ecuadors liegt auf 2.850 Metern Höhe am Fuße des Pichincha Vulkans, eingebettet in ein grünes Andental. Quito, eine der ältesten Städte Südamerikas, ist zugleich eine der wenigen Städte, die zahlreiche Baudenkmäler und Kunstschätze der spanischen Kolonialzeit bewahren konnte. Die Altstadt wurde von der UNESCO 1978 unter Weltdenkmalschutz gestellt.

Tag 3

Bergnebelwald – Thermen von Papallacta  
Am heutigen Tag geht es über die Ostanden bis Sie die, auf 3.300 m in bizarrer Umgebung liegenden Thermalquellen von Papallacta erreichen. Unternehmen Sie eine kurze Wanderung durch die mystische Landschaft entlang des wildromantischen Gebirgsbaches Rio Papallacta. Der Weg ist gesäumt mit Bäumen, die mit Orchideen, Bromelien, Moosen und Flechten überwachsen sind. Auf Wunsch können Sie anschließend dieThermalquellen oder auch eine Massage (optional) genießen. (F/-/-)

Tag 4

Wasserfälle – Amazonasgebiet 
Heute steht auf Ihrer Ecuador Mosaik Tour zuerst eine landschaftlich beeindruckende Fahrt durch dichten Nebel- und Bergregenwald, vorbei an Schluchten und Wasserfällen, an. Am Nachmittag erreichen Sie das Tal des Río Napo, einem der Hauptquellflüsse des Amazonas. Auf einer Nebenstraße und schließlich mit dem Kanu geht es weiter zur Liana Lodge oder der Casa del Suizo, wo Sie zweimal übernachten. Dort erwartet Sie ein frisch zubereitetes Abendessen. (F/-/A)

Tag 5

Urwalderlebnis 
Liana Lodge (Standard): Nach dem Frühstück erkunden Sie das Naturschutzgebiet „Selva Viva“. Sie besichtigen die Tierauffangstation „amaZOOnico“, wo Ihnen die Volontäre die Fauna des Urwaldes näher bringen: Affen, Tukane, Papageien, Tapire, Ameisenbären, Ozelots, etc. Schließlich kehren Sie zur Liana Lodge zurück. Während des ganzen Tages wird Ihnen ein Quichua-Guide sein Wissen über Fauna und Flora weitergeben und die Verwendung der Pflanzen erklären. Sie werden eine große Vielfalt an Vögeln sowie Insekten (Schmetterlinge, Ameisen, Termiten) beobachten können. (F/M/A)

Casa del Suizo (Superior): Auch hier können Sie den Regenwald kennenlernen und dabei an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen: wandern Sie durch üppigen Regenwald, unternehmen Sie eine gemütliche Floßfahrt auf dem Río Napo, besuchen Sie eine Familie der Quichua-Indianer oder genießen Sie ganz einfach die Ruhe im Pool oder in der Hängematte. (F/M/A)

Tag 6

Pastaza Canyon – Baños / Patate 
Zunächst führt das Ecuador Mosaik Programm in das tropische Städtchen Puyo, wo Sie eine Balsaholz-Werkstatt besuchen, in der Holzfiguren geschnitzt, bunt bemalt und zum Verkauf angeboten werden. Anschließend fahren Sie weiter durch den spektakulären Pastaza-Canyon. Nach und nach verändert sich die Landschaft: tiefe Schluchten und zahlreiche Wasserfälle säumen den Weg. In Rio Verde wandern Sie zum tosenden Wasserfall Pailón del Diablo und besuchen anschließend das kleine Städtchen Baños. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft, von der Sie einen tollen Blick auf den aktiven Vulkan Tungurahua (5.016 m) geniessen können. (F/-/-)

Tag 7

Markt in Zumbahua – Kratersee Quilotoa
Morgens fahren Sie auf kurvenreichen Nebenstraßen durch eine der schönsten Kulturlandschaften der ecuadorianischen Anden. In dieser kargen Region betreiben die Indios Landwirtschaft bis in eine Höhe von 4.000 m. In Zumbahua besuchen Sie den farbenfrohen und authentischen Markt. Viele Bauern kommen zu Fuß aus den kleinen Dörfern in der Umgebung. Danach geht es weiter zum pintoresken Kratersee Quilotoa. Vom Vulkankrater aus wandern Sie hinunter zum türkisgrünen See. Anschließend beziehen Sie Ihre Unterkunft in der Cotopaxi Region. (F/-/-)

Tag 8

Nationalpark Cotopaxi 
Das heutige Teilstück Ihrer Ecuador  Mosaik Tour ist dem Vulkanriesen Cotopaxi gewidmet. Am Morgen fahren Sie zum Nationalpark Cotopaxi. Am Fuße des Vulkans lernen Sie bei einer kurzen Wanderung die vielfältige Flora der Hochanden kennen. Mit dem Fahrzeug erreichen Sie in einer Höhe von 4.500 m eine bizarre und karge Landschaft. Von dort besteht die Möglichkeit, zur José Ribas Schutzhütte auf 4.800 m hinaufzusteigen und zu dem nahe gelegenen und beeindruckenden Gletscherabbruch zu wandern. Am Nachmittag geht es weiter Richtung Riobamba. (F/-/-)

Tag 9

Chimborazo – Riobamba
Heute geht es zum Chimborazo (6.310 m), dem höchsten Berg des Landes. Im Arenal, einer wüstenartigen Landschaft, sehen Sie Herden von scheuen Vicuñas. Sie erreichen auf einer Höhe von 4.800 m das erste Refugio, die Hermanos Carrel Hütte. Von dort können Sie in 45 Minuten zur Edward-Whymper-Schutzhütte auf 5.000 m aufsteigen. Anschließend kehren Sie zurück nach Riobamba. (F/-/-)

Tag 10

Zugfahrt über die Teufelsnase und Besuch der Inkaruinen
Eine spektakuläre Zugfahrt steht heute auf Ihrem Ecuador Mosaik Programm. Frühmorgens fahren Sie durch eine schöne Andenlandschaft nach Alausi, wo die historisch interessante Zugfahrt über die Teufelsnase beginnt. An der Teufelsnase (Nariz del Diablo), einem Felszinken in Form einer gigantischen Nase, werden mehrere hundert Höhenmeter im Zick-Zack überwunden. Weiter geht die Reise nach Ingapirca, wo Sie die größten und wichtigsten Inkaruinen Ecuadors besichtigen. Bei einem Rundgang über die schöne Tempel- und Festungsanlage erfahren Sie viel über diese Ruinenstätte sowie über die Kultur der Inkas und der Cañaris. Am späten Nachmittag erreichen Sie Cuenca, wo Sie die nächsten zwei Nächte in einem Altstadthotel untergebracht sind. (F/-/-)

Tag 11

Stadtbesichtigung Cuenca
Sie lernen die schöne Kolonialstadt Cuenca kennen, die 1999 von der UNESCO unter Weltdenkmalschutz gestellt wurde. Die Uferpromenade entlang des Rio Tomebamba, die imposante Kathedrale, der tägliche Markt und der bunte Blumenmarkt zählen zu den Höhepunkten des Rundgangs. Außerdem besuchen Sie eine Panamahutfabrik, wo Sie viel über die Herstellung dieser feinsten Strohhüte der Welt erfahren. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, noch ein wenig durch die engen Pflastersteinstraßen zu bummeln oder eines der vielen interessanten Museen zu besichtigen. (F/-/-)

Tag 12

Nationalpark Cajas – Guayaquil
Am heutigen Tag führt Ihre Ecuador Mosaik Tour zunächst durch den Nationalpark Cajas, ein feuchtes, hügeliges Bergland mit über 200 kleinen Seen. Anschließend geht es in einer spektakulären Fahrt durch verschiedenste Klima- und Vegetationszonen in das tropische Tiefland, wo Sie die sehr lebendige Hafenstadt Guayaquil erreichen. Am Nachmittag besuchen Sie hier den Parque Histórico. Dort finden Sie zahlreiche Tierarten des Küstentieflandes, sowie originalgetreu rekonstruierte Bürgerhäuser und Haciendas aus der Zeit des Kakaobooms. (F/-/-)

Tag 13

City Tour Guayaquil
Guayaquil lässt sich am besten zu Fuß entdecken: Bestaunen Sie die exotischen Leguane im Parque Bolívar, spazieren Sie entlang der neu gestalteten Uferpromenade zum historischen Viertel “Las Peñas” und genießen Sie den Panoramablick vom Hügel Santa Ana auf die pulsierende Stadt, den trägen Río Guayas und den grünen Mangrovengürtel. (F/-/-)

Tag 14

Transfer zum Flughafen
Heute endet Ihr prächtiges Ecuador Mosaik. Sie werden von Ihrem Reiseleiter im Hotel abgeholt und zum Flughafen begleitet.

Preise

Ecuador Mosaik (14 Tage / 13 Nächte).

Diese Reise ist auf SUPERIOR– oder STANDARD-Basis buchbar.

Standard-Hotels auf dieser Tour

– Hotel Vieja Cuba

– Hotel Termas de Papallacta

Liana Lodge

Hacienda Leito / Hosteria Isla de Baños

Hosteria Cuello de Luna

Mansión Santa Isabella

Hotel Victoria

Hostal Macaw / Hotel Continental

 

PREISE
STANDARD

Anzahl

Reisende

Reiseleitung

Englisch

Reiseleitung

Deutsch

2 2.970,- 3.130,-
3 – 4 2.455,- 2.585-
5 + 2.310,- 2.375,-
EZZ 385,- 385,-

 

Alle Preise pro Person, mit Doppelzimmer.  Preise gültig bis 31.12.2017.
Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie zudem, dass es an Nationalfeiertagen zu Preissteigerungen kommen kann.
Hotel Termas de Papallacta: samstags und feiertags Preisaufschlag: 2-3 Pax: USD 70,-/pp für EZ, USD 40,-/pp für DZ, USD 30,-/pp für DBZ

Superior-Hotels auf dieser Tour

Hotel Mercure Alameda

Hotel Termas de Papallacta

Casa del Suizo

Hacienda Manteles / Finca Chamanapamba

Hacienda La Cienega

Hacienda Abraspungo

Hotel Santa Lucia

Hotel Hampton Inn

 

PREISE
SUPERIOR

Anzahl

Reisende

Reiseleitung

Englisch

Reiseleitung

Deutsch

2 3.280,- 3.460,-
3 – 4 2.755,- 2.880,-
5 + 2.625,- 2.715,-
EZZ 625,- 625,-

 

Alle Preise pro Person, mit Doppelzimmer.  Preise gültig bis 31.12.2017.
Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie zudem, dass es an Nationalfeiertagen zu Preissteigerungen kommen kann.
Hotel Termas de Papallacta: samstags und feiertags Preisaufschlag: 2-3 Pax: USD 70,-/pp für EZ, USD 40,-/pp für DZ, USD 30,-/pp für DBZ

 

 

Leistungen

Im Preis inbegriffen

– Privattransport inklusive Flughafentransfers

–  deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise

–  Unterbringung in Unterkünften laut Programm

–  Mahlzeiten laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen oder Box Lunch, A = Abendessen)

–  Zugfahrkarte

– sämtliche Eintrittsgebühren

Nicht inbegriffen

– Massage bzw. Spa-Behandlungen

–  nicht erwähnte Mahlzeiten und Service

– Getränke

– Trinkgelder

– sonstige persönliche Ausgaben

 

 

 

Anmerkung: Routenänderungen aus Gründen der Reisesicherheit (Unwetter, Streik, etc.) sowie Änderungen der Hotels innerhalb der gleichen Kategorie bleiben ausdrücklich vorbehalten!

Achtung: Bei den im Programm aufgeführten Leistungen bleiben organisatorische und klimatisch bedingte Änderungen vorbehalten.

 

 

quito-church-pixa

 

greater-ani

 

quilotoa-2

 

cuenca-pixa

 

lama-91978_1280

 

ecuador mosaik las peñas (2)